Vita

1954 in der Nähe von Kiel direkt auf der Steilküste geboren, bin ich mit dem Horizont im Blick, dem Gesang von Wind, Meer und Möwen in den Ohren und Meersalz auf den Lippen aufgewachsen. Nach einem Kunststudium (freie Malerei und Grafik) habe ich auf einer Werft Tischlerin gelernt, bin einige Jahre als Bootsfrau und Segellehrerin auf einem traditionellen Segelschiff zur See gefahren, bin Wirtschaftsinformatikerin und habe lange als freiberufliche EDV-Dozentin gearbeitet und bin zudem zum Coach in körperorientierter Psychotherapie ausgebildet.

Erste Veröffentlichungen Kurzgeschichten u.a. in der Literaturzeitschrift »Macondo«.

2003 erschien »Bis meine Seele an mich schrieb« beim Via Nova Verlag.

2021 in zweiter Auflage unter dem Label fein&sinn erneut herausgebracht.

Zeitgleich kam »Federflaum« heraus.

2022 erschien »Wenn so die Liebe wäre« (überarbeitete Neuauflage von »Mein ist die Liebe«, ursprünglich 2018 beim Verlag Tredition).

Ich will nicht vom Schreiben leben - aber ohne Schreiben kann ich nicht leben.