Vita...

1954 in der Nähe von Kiel direkt auf der Steilküste geboren, bin ich mit dem Horizont im Blick und dem Gesang von Wind, Meer und Möwen in den Ohren, mit Sand zwischen den Zehen und Meersalz auf den Lippen aufgewachsen. Nach einem Kunststudium (Malerei und Grafik) habe ich auf einer Kieler Werft Tischlerin gelernt, habe gemeinsam mit meinem späteren Mann einen Fischkutter zum traditionellen Segelschiff zurückgebaut, bin etliche Jahre darauf als Bootsfrau und Segellehrerin zur See gefahren, machte eine weitere Berufsausbildung, diesmal zur Wirtschaftsinformatikerin und wurde freiberufliche EDV-Dozentin.

Parallel nahm ich an Selbsterfahrungsseminaren teil, gab Schreib- und Kreativitätsseminare und bin zum Coach in körper-orientierter Psychotherapie ausgebildet.

Mit dem Schreiben begann ich, als ich acht Jahre alt war. Schrieb und schrieb, bis keine Seiten mehr in dem Schreibbuch waren. Später, in mehreren Schreibkursen, lernte ich die Kurzgeschichte kennen, hatte eine heiße Liebe mit ihr und beschloss beim zweiten zweier Schreib-Fernstudien, mich doch und endgültig dem Roman zu verschreiben.

Erste Veröffentlichungen waren Kurzgeschichten in der Literaturzeitschrift „Macondo“ und 2003 beim Via Nova-Verlag mein erster Roman „...bis meine Seele an mich schrieb“. Kürzlich erschien der zweite „Mein ist die Liebe“ beim Verlag Tredition.

Mit fünfzig habe ich Schleswig-Holstein verlassen und lebe und schreibe seither im niedersächsischen Wendland inmitten wunderbarer Landschaft und besonderer Menschen

Vom Schreiben leben möchte ich nicht - aber ohne Schreiben will ich nicht leben.

© 2018  Christa Eckert